Facebook verspielt Vertrauen

|   Politik

Die Messanger-App Facebook Messenger Kids sollte Kindern das Chatten nur mit denen ermögllichen, die sie kennen. Dabei konnten sich aber auch Fremde einmischen, ein fataler Fehler

In der Facebook Messenger Kids - App konnten sich in Gruppenchats auch Fremde mit Kindern unterhalten. Ein fataler Fehler in der App machte das möglich. Viele Eltern waren schockiert, dass Facebook so etwas in einer Anwendung "mit besonderem Schutz für Kinder" nicht aufgefallen ist. Es zeigt einmal mehr, dass es bei Facebook nur um die Nutzerdaten und nicht um die Rechte der Nutzer geht. Das passt zu der Aussage eines Anwalts von Facebook, der bestritt, dass es überhaupt eine Privatsphäre gäbe. Ein Grund mehr, Facebook aus Sicherheits- und Datenschutzgründen ebenso wie wegen der Komplett-Kommerzialisierung des Privatlebens aus selbigem zu verbannen.